Fulltextsuche

Wir stellen vor

Der Kurort Libverda, ein damaliger Sitz der Adelfamilie Clam-Gallas, ist heutzutage ein moderner und vielseitiger Kurort mit ganzjähriger Nutzung. Die eleganten und Empire-Pavilonne mit roten Dächern mit moderner Architektur kombiniert bilden eine natürliche Farbigkeit des ganzen Kurortareals.

Kuruntertypen Andere spezielle Therapien

Es handelt sich um Vorgänge, die Nachdruck vor allem auf Rekondition des psychischen Teil des Körpers legen. So hilft zur Entspannung der Körperspannung, die in den stressvollen Situationen des alltäglichen Leben gewonnen werden.

Bei dieser Anwendung wird die Spülung des Dickdarms durchgeführt. Mit dem Spezialgerät Colon-Hydromat und Wasser werden Ablagerungen aus der Darmschleimhaut beseitigt.

Ergotherapie ist eine Therapie der motorisch – intelektuellen Funktionen und sozialen Fähigkeiten mit dem Ziel Selbstständigkeit im persönlichen, sozialen und beruflichen Leben zu erzielen. Mit Möglichkeit der Anwendung des reichen Spektrums verschiedener Materialien, ist eine der haupten Gebiete der ergtherapeutischen Arbeit auch ein gezielter Training der Empfindung und Sensibilität. Ergotherapie beinhaltet auch eine Beratungstätigkeit und zwar mit haupter Orientierung nicht nur an Patienten und seine Familienangehörigen, sondern auch an Erstellung und Adaptation der passenden Hilfsmitteln für individuelle Bedürfnisse des Patienten. Der Ziel der ergotherapeutischen Intervention ist durch Arbeit in interdisziplinärem Team zu erzielen, dass sich Funktionschädigung des Patienten verbessert, dass Progression und Entstehung der sekundären Beschädigung zu vorbeugen.

Zu einzelnen Farben bindet sich auch energetische Einwirkung der Steine, Bekleidung, Lebensmittel, einfach aller womit unser Organismus täglich umschlossen wird. Die wirksamste Therapie ist eine Therapie mit Hilfe von Lichtstrahlung mit bestimmer Farbe in der Dauer von 15 Minuten.

Hipotherapie ist eine Rehabilitationmethode, die die Einwirkung des Pferds auf Menschen ausnutzt. Diese Therapie gehört unter die verbreitesten (vielleicht ist schon heutzutage sogar die verbreiteste Form) Formen der Animotherapie – die die Einwirkung des Tiers auf Menschen ausnutzt. Hipotherapie schließt die Einwirkung der Pädagogik, Psychologie, des Sports und der Medizin. Es wirkt komplex, aber teilt sich in drei Teile: Hipotherapie, pädagogisch-psychologisches Reiten (heil-psychologisches Reiten) und Sportsreiten der Behinderten. Hipotherapie ist etwas ganz anderes als Hiporehabilitation, aber beide Begriffe werden oft vertauscht.

Homeopatie stellt zur Zeit in der Welt das verbreiteste Bereich der „alternativen“ Heilung. Es hat zwei hundert alte Geschichte, die mit den Entdeckungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann begann. Es benutzt verschiedene natürliche Stoffe, Pflanzen, Minerale und tierische Produkte, aber im stark verdünntem Zustand, in den sie durch seltsames Verfahren versetzt werden. Diese homeopatischen Präparate, homeopatische Medikamente oder Homeopatika, wirken mitells Resonanz auf spiritualen Organisationssystem des Menschen, der von Hahnemann „Vitalkraft“ oder auch „Dynamis“ genannt wurde. Die Krankheit, egal wie man sie nennt und ist wo immer im Körper oder Seele gestellt ist, wird durch Störung dieses inneren Organisationsprinzip verursacht. Durch seine positive Beeinflussung wird Organismus als Ganzes geheilt. Der ist dann fähig die auch dank seiner verbesserten Selbstorganisation auch chronische sogenannte unheilbare Krankheiten – Alergien, Artrosis, Migränen, Ekzeme, Schlaflosig, Ermüdung, ofte Infektionneigungen u. ä. zu beheben und zu heilen. Dazu gewinnt erhöhte Beständigkeit gegen akute Krankheiten und verschiedene Formen von Stress. Ein Homeopate sucht dann ein homeopatisches Medikament für bestimmte Person und ihre Krankheit. Es ist fachmäßig eine ziemlich anstrengende Tätigkeit, die mit Erfolg nur ein eingebildeter Homeopate ausüben kann, entweder Arzt oder ein Heilpraktiker. Er benutzt fachmännische diagnostische Literatur, materii mediku, repertorium oder ein Computerprogramm. Homeopatika werden in Europa auch in Amerika und bei uns auf Grund der fachmännischen Analyze des Falls empfohlen, und zwar von Heilpraktikern, Absolventen der homöopatischen Kurse, und auch von Fachärzten.

Diese geht von Akupunktur aus. Aus Grund des größeren persönlichen Komforts des Kinds, stärkeren Sicherheitsgefühl und auch dank leichterer „Sich-eröffnung“ der Vorgangseinwirkung wird der gegebene Punkt anstatt Nadel mit Laserstrahlen stimuliert. Mittels spezieller Kombination werden motorische Punkte in einzelnen Gliedmaßen, damit sich die spasmy in Muskeln entspannen und der Schmerz reduziert würde.

Logopedie ist ein wissenschaftliches Bereich, das sich mit Spracheentwicklung und Verursachung ihrer Verzögerung oder Störungen beschäftigt. Die praktischen Logopäden widmen sich erstens der vorbeugenden Erziehungsbeeinflussung der gesprochenen, gelesenen und geschriebenen Sprache, zweitens der Tätigkeit, die die Sprache solcher Kinder verbessert, die ihre Sprache gestört haben.

Es handelt sich um lokale Thermotherapie. Zur Vorbereitung wird weißes Paraffin mit einer Beimischung von Paraffinöl verwendet. Das Paraffin wird an die betroffene Stelle durch Eintauchen in ein spezielles Gefäß aufgetragen.

In Pyramide konzentriert sich eine Weltraumenergie - ORGON. Die Energie innen, nennt man PYRÉN. Diese Energie wirkt positiv auf Nervenapparat und absorbiert Zellenkerne, womit es zu ihrer Regeeration kommt. Pyramidekonstruktion wird direkt in Richtung der Weltseiten gestellt. Die Person liegt in Mitte der Pyramide mit Kopf zum Nord mindestens 30 Minuten, mit Wirkung der Aromaterapie und Relaxmusik. Die Stellung bei Meditation ist aufrechter Sitz mit Stirn zur Wand gerichtet. Die Gefühle sind: Wärme, Euforie, Zeitdesorientierung, Kribbeln, Leichtigkeit. Bei größeren Gesundheitsbeschwerden wird eine Serie von 5-10 Sitzungen empfohlen.

Eine der interessantesten Heilungsmethoden der vergangenen Jahrhunderte, die langsam in die Praxis der Gegenwart zurückkehrt. Mit Hilfe von Saugglocken werden, so wie früher beim Aderlass oder bei der Verwendung von Blutegeln, dem Organismus Stoffe entzogen, die für den Organismus störend sind.

Diese Methode wendet einen Aufenthalt in natürlichen, bzw. künstlichen Höhlen zur Kur an. Sie wird vor allem zur Kur der alergischen Erkrankungen der Atemwege (Astma) angewendet. Sie nutzt Temperaturkonstanz, Feuchtigkeit und Absenz von Allergenen in der Luft aus.

Hot-line : 731 495 820