Fulltextsuche

Wir stellen vor

Die Kurortgeschichte wird seit 1903 datiert, wann die Heileinwirkung der hiesigen Schwefelquelle nachgewiesen wurde. Aus ursprünglichem kleinem kommunalem Kurort mit Gebäude mit 6 Badekabinen und Wartezimmer wurde schrittweise der heutige Kurort gebaut.

Hotel Mánes I ***

Ausstattung

Gebäude Mánes I.*** –  das Hauptgebäude in der LUX-Kategorie, verfügt über 12 Doppelzimmer, 2 Einzelzimmer und 2 Zweibett-Appartements mit Bad, WC und Haartrockner, TV mit Sat-Empfang, Radiowecker, Telefon mit Direktwahl, Kühlschrank mit Minibar, Safe und Balkon.

Weitere Informationen

Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich die zentrale Rezeption. Für die Selbstzahler erfolgt der Frühstück in Form eines reichhaltigen Büfetts, Mittagessen und Abendbrot bestehen jeweils aus einem 3-Gängen-Menü, 5 Speisen zur Auswahl. 

Hot-line : 731 495 820